Downloads & Software Updates

Alles für den Alltag mit BRO.

BRO wird dank regelmässiger Software-Aktualisierungen immer intelligenter und lernt laufend neue Funktionen dazu. Hier findest Du einen Überblick über die letzten Aktualisierungen und alle Dokumente, die Du in Deinem Alltag mit BRO brauchst.

Fragen zur Bedienung

DOWNLOADS & SOFTWARE-UPDATES

Wonach suchst Du?

Bedienungsanleitungen.

Egal, ob zu den Funktionen von BRO, dem Installieren unserer App oder dem Transport im Flugzeug: Hier findest Du alle Anleitungen.

Guidelines.

Finde heraus, ob BRO zu Dir und Deiner Umgebung passt.

Aktualisierungen.

Wir entwickeln unseren BRO und die BRO-App laufend weiter und stellen Dir die neuen Funktionen via Update zur Verfügung – selbst wenn Du bereits mit BRO unterwegs bist.

BRO-Aktualisierungen

Software Version: 22.5.9

Das kann BRO nach der Aktualisierung neu oder noch besser:

  • Mitfahrmodus: Neu kann BRO auch als Mitfahrerin im Auto genutzt werden. Wie dies funktioniert und was dabei beachtet werden muss, haben wir in dieser Anleitung zusammengestellt. Achtung: Diese ist nur für Kundinnen mit einem BRO der Series One (V1.1) möglich, da die Pioneer Serie (V1) nicht mit den Autohaken ausgestattet ist.
  • Steigungen: Wir haben das Fahrverhalten von BRO auf Schrägen verbessert, darunter besonders das Bremsen und die Wendemanöver.
  • Schwellen: Das Fahren von Schwellen ist noch besser geworden. Neu unterstützt BRO Euch beim richtigen Fahrverhalten über Schwellen. Ähnlich einem Spurhalteassistenten beim Auto hilft BRO beim Erkennen und Regulieren der Geschwindigkeit bei der Fahrt über Schwellen.
  • Abbruch von Modi-Wechsel: Solange der Wechsel in einen anderen Modus noch nicht komplett durchgeführt ist, beziehungsweise der Joystick noch bewegt werden muss, kann der Wechsel abgebrochen werden. Wähle dazu einfach einen anderen Modus übers Touchpad oder die App.
  • Aufladen: Ist BRO vollgeladen, schaltet er automatisch ab, damit sich die Batterie nicht wieder entlädt. Er lädt auch wenn er am Hauptschalter ausgeschaltet ist. Bitte beachtet, dass auch das Handy nicht weiter lädt, wenn BRO fertig aufgeladen ist. Wir empfehlen BRO immer am Hauptschalter auszuschalten, wenn ihr ihn länger als 24 Stunden nicht benötigt. Denn ist BRO länger als 24 Stunden im Stand-by, muss er am Hauptschalter einmal aus- und wieder eingeschaltet werden (dazwischen 30 Sekunden warten).
  • Probleme beim Aufstarten: Schaltet BRO nicht mehr korrekt ein, kann er am Hauptschalter ein- und ausgeschaltet werden (dazwischen jeweils 30 Sekunden warten). Bleibt dies auch nach drei Versuchen erfolglos, wird die Software-Version auf eine vorherige zurückgesetzt und BRO kann erneut gestartet werden. Anschliessend muss die Software von BRO wieder auf den neuesten Stand gebracht werden.
  • Fahrmodus (Balancing): Das Balancieren von BRO wurde verbessert und der Bewegungsradius verkleinert. BRO hält sich also besser an Ort und Stelle. Dennoch solltet ihr immer genügend Abstand halten zu festen Objekten. Denn wenn BRO sich einklemmt, wirken aufgrund des Balancier-Verhaltens hohe Kräfte entgegen, wenn BRO versucht, das Balancieren aufrecht zu halten.
  • Bluetooth: Die Scewo App kann sich nun mit Bluetooth mit BRO verbinden. Somit könnt ihr gleichzeitig noch mit einem Wifi Netz verbunden sein, um das Smartphone wie gewohnt zu verwenden. Zu beachten ist, dass bestimmte Funktionen weiterhin eine Wifi-Verbindung zum BRO benötigen, wie z.B. das Bild der Rückfahrkamera anzeigen, einzelne Einstellungen ändern oder eine Software-Aktualisierung von BRO durchzuführen. Bei Android kann die Bluetooth-Verbindung zurzeit nur über den Fernsteuerungsmodus hergestellt werden.
  • Fernsteuerung via Scewo App: Neu können alle Motoren von BRO auch per Bluetooth mit der Scewo App angesteuert werden. Ihr findet diese Möglichkeit im Reiter “Sitzeinstellungen”. Oben rechts erscheint das Bluetooth-Symbol, welches sich, sobald die Bluetooth-Verbindung aufgebaut wurde, in das Symbol des X-Box-Controllers verwandelt. Bitte beachtet, dass diese Funktion nur ohne Insasse verwendet werden darf und kein automatischer Kippschutz aktiviert ist. Daher ist es zwingend erforderlich, die einzelnen Motoren aufmerksam anzusteuern und dabei auf den Stand der großen Räder zu achten. Um euch den Autoverlad zu vereinfachen, habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, benutzerdefinierte Positionen einzuspeichern.

Software Version: 21.11.5

Folgendes haben wir überarbeitet und optimiert:

  • Der Übergang vom Raupenmodus in einen anderen Modus ist noch fliessender als vorher.
  • Auch der Übergang zwischen dem Park- und dem Höhenverstellmodus ist nun noch direkter und fliessender.
  • Die Meldung für zu schnelles Fahren kam ab und zu in Momenten, wenn dies gar nicht der Fall war. Dies haben wir angepasst und die Meldung erscheint nun nur, wenn auch wirklich zu schnell gefahren wird.
  • Auch haben wir die Ansteuerung der LEDs überarbeitet, um deren Stromverbrauch und Lebensdauer zu optimieren.

DROIDEKA

Software Version: 21.7.9

Das kann BRO nach der Aktualisierung neu oder noch besser:

  • Ist Dein BRO im Parkmodus, ist er neu noch stabiler da er sich nun immer auf die grossen Räder absenkt. Fährst Du nun mit Deinem BRO etwas nach vorne oder hinten, hebt er sich aus dieser Position vom Boden ab und Du fährst wie bisher auf den Raupen und Stützrädern. Drücke den Joystick danach zur Seite, um wieder in die abgesenkte Parkposition zu gelangen. In dieser Position stehst Du zum Beispiel im Zug, Bus oder auf Rampen noch stabiler.
  • Bis anhin war es nicht möglich, 10 km/h zu fahren, wenn die Joystick-Sensibilität nicht bei 100 % war. Dies haben wir angepasst und die Geschwindigkeit ist nun nicht mehr an die Joystick-Sensibilität gekoppelt – sie steuert nun nur wie empfindlich der Joystick ist.
  • Zu Deiner Sicherheit kannst Du auf zu steilem Untergrund nicht mehr aus dem Parkmodus in den Fahrmodus wechseln. Die Steigung muss im Raupen- oder Treppenmodus verlassen werden. Damit Du gar nicht erst in eine solche Situation kommst, kann der Fahrmodus auf zu steilem Gelände nicht mehr über die App oder das Touchpad beendet werden. Du kannst den Fahrmodus weiterhin über den Ein/Aus-Knopf auf dem Interface beenden.
  • Steckst Du das Ladekabel ein, weckst Du Deinen BRO neu aus dem Tiefschlaf auf. So wird auch das Handy aufgeladen, damit Du am nächsten Morgen gleich startklar bist. Dies funktioniert nur, wenn der Hauptschalter eingeschaltet ist.
  • Wie erwähnt, haben wir auch etwas für Deine Ohren. Wir haben alle Töne durch Neue ersetzt – Musik ab!

 

C-3PO.2

Das kann BRO nach der Aktualisierung neu oder noch besser:

  • Treppen werden noch sicherer. Neu sind auch Treppen möglich, die davor kleine Unebenheiten oder ein leichtes Gefälle haben (weniger als 8 Grad/resp. 14%). Auch steile Treppen sind sicherer zu befahren. Es sind also neu mehr unterschiedliche Treppen möglich.
  • Den Manövriermodus haben wir verlangsamt. Dies ermöglicht es Dir, präziser vor eine Treppe zu fahren.

 

C-3PO.1

Das haben wir verbessert:

  • Wenn Du eine längere Zeit mit dem Sitzlift ganz unten an einem Tisch sitzt und Dein BRO ausschaltet, geht er beim erneuten Einschalten direkt wieder in diesen Modus und Du kannst so einfach rückwärts fahren.
  • Beim Wechsel vom Fahrmodus in den Parkmodus gab es oft ein unsanftes Vorwärtsruckeln. Dieser Übergang ist nach der Aktualisierung fliessender und sanfter.

 

C-3PO

Das kann Dein BRO neu oder besser:

  • Beim Treppenhochsteigen erkennt er das Ende zuverlässiger. Aber Achtung:
    Noch musst Du weiterhin mit Köpfchen mit dabei sein und wenn nötig intervenieren. Achte dabei auf den grünen Stern auf der Steuerkonsole; er zeigt Dir an, dass BRO die Stützräder ausgefahren hat.
  • Erkennt BRO das Treppenende beim Hochsteigen zu früh und beginnt die Stützräder auszufahren, merkt er das nun automatisch und zieht sie wieder ein. Du kannst dann weitersteigen.
  • BRO sagt Dir jetzt mit seinen Benachrichtigungen über die App, die Steuerkonsole und die Akustik noch klarer, wo ihm der Schuh drückt und was er von Dir braucht.
  • Neu siehst Du beim Laden von BRO auf der Steuerkonsole und in der App, ob er auch richtig mit dem Kabel verbunden ist und Energie tankt. Auf der App solltest Du ein Ladezeichen sehen, auf der Steuerkonsole laden sich die Punkte auf.
  • Neu merkt sich BRO, wenn Du das Touchpanel in der Steuerkonsole ausgeschaltet hast. Es bleibt ausgeschaltet, bis Du es über den Menü-Knopf wieder einschaltest.
  • Die Übertragung der Rückfahrkamera funktioniert jetzt auch auf der iOS App.
  • Mach die Sitzeinstellungen neu auch über die Steuerkonsole. Drücke hierzu eine Sekunde auf den Menüknopf. Jetzt leuchten die verschiedenen Motoren auf. Drücke den Joystick nach links oder rechts, um den gewünschten Motor anzuwählen. Deine Wahl leuchtet nun grün. Nun kannst Du mit dem Drücken und Ziehen des Joysticks den Motor bewegen. Passen die Sitzeinstellungen, drückst Du einfach wieder auf den Menü-Knopf und die Fahrt kann weitergehen.
  • Neu merkt sich BRO Deine Sitzeinstellungen der letzten Fahrt. Er stellt diese beim Start der nächsten Fahrt automatisch ein.

App-Aktualisierungen

Du kannst die Scewo BRO App im offiziellen Apple App Store herunterladen.

App im App Store herunterladen

Du kannst die Scewo BRO App im offiziellen Google Play Store herunterladen.

App im Play Store herunterladen

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Du kannst nun in der App umstellen, dass Du in Deutschland auf privatem Gelände mit voller Geschwindigkeit fahren kannst. Wenn Du allerdings auf öffentlichem Grund unterwegs bist, musst Du diese Einstellung wieder deaktivieren.

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Die Einstellungen sind nun Durchsuchbar, damit Du noch schneller findest was Du umstellen willst.
  • Die Einstellungen sind auch wieder oben links hinter dem Zahnrad zu finden.
  • Einige neue Benachrichtigungen sind hinzugefügt worden, damit du immer weisst, wie es Deinem BRO geht.

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Du kannst nun den Fahr-Fokus benutzen. Damit wechselt die App automatisch zum Home-Tab, wenn Du fährst.
  • Während dem ersten Setup kannst Du nun die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz einfach in der App akzeptieren.

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Du kannst nun selbst nach Updates von BRO suchen. Gehe einfach zu den Einstellungen, wähle dann ‚BRO Software‘ und tippe auf den Knopf ‚Manuell nach Updates suchen‘.

Version 6

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Einige Anpassungen an iOS 15 (Die neue Version vom iPhone Betriebssystem) wurden gemacht.

Version 5

Das ist nach dem Update Deiner App neu oder noch besser:

  • Die Einstellungen der App wurden komplett überarbeitet und sind neu übersichtlicher gestaltet. Du findest sie neu unten links, wo Du auch die Regler für Licht, Töne und Geschwindigkeit findest. Mit nur einem Fingertipp kannst Du alles wichtige von BRO nach Deinem Geschmack einstellen.
    Gehst Du bei den neuen Einstellungen bis ganz nach unten, kannst Du die Ansicht auf Deinen Geschmack anpassen und die einzelnen Bereiche grösser oder kleiner anzeigen lassen. Am besten einfach ausprobieren. 🙂
  • Neu bleibt der Bildschirm Deines iPhones immer eingeschaltet, wenn Du mit BRO um die Häuser düst. Bist Du draussen unterwegs, kannst Du mit nur einem Fingertipp die Bildschirmhelligkeit auf 100 % einstellen. Allerdings ist Dein iPhone standardmäßig so eingestellt, das dies nur automatisch möglich ist, wenn Dein iPhone eingesteckt ist. So geht Deinem iPhone nicht plötzlich die Puste aus.
  • Falls Du gerne eine grössere Schrift benutzt, ist dies nun ebenfalls möglich. Und zwar so, dass Du alle Texte auch vollständig lesen kannst.
  • Für unsere Französisch sprechenden Fahrer*innen ist die gesamte App nun auch auf Französisch übersetzt – ‘bon voyage’ wünschen wir!

Version 4

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Neu kannst Du auch mit der App vom Treppenmodus in den Liftmodus wechseln.
  • Das Zurücksetzten vom Schwerpunkt funktioniert nun auch mit der neuen Version der BRO Software.

Version 3

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Wir haben alle Hinweise auf Deutsch übersetzt und ein paar neue hinzugefügt. So weisst Du in jeder Situation, was Dein BRO von Dir braucht.
  • Die verschiedenen App-Icons der Beta, Partner und App-Store Version der App sind nun farblich unterschiedlich, damit es Du die Versionen einfacher unterscheiden kannst.
  • Nutzt Du die Beta oder Partner App, kannst Du direkt über einen Link in den Einstellungen den Testflight-Store öffnen und so Deine App noch einfacher aktualisieren.
  • Die Buttons um ‚BRO wieder in Ordnung bringen‘ und ‚Stützräder manuell ausfahren‘ sind nun klarer erkennbar.
  • Damit Du alle Texte problemlos lesen kannst, haben wir ein paar Farben angepasst.

Version 2

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Beheben eines Fehlers in der ‚Update-Verfügbar‘ Animation die das App einfrieren liess.

Version 1

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Die ganze App erstrahlt in einem neuen Kleid und was für einem! Bei der Überarbeitung des Designs legten wir besonderen Wert auf die Benutzerfreundlichkeit und gestalteten die App übersichtlicher. Auch die Symbole passten wir an für eine noch leichtere Bedienung.
  • Die Verbindung von Deinem BRO und Deiner App ist stabiler und muss nicht mehr so häufig neu verbunden werden.
  • Neben dem Design haben wir auch die Texte etwas überarbeitet und aufgefrischt.
  • Neu hast Du immer einen Spickzettel mit dabei: Die neuen Schulungsvideos sind nun in der App verlinkt. Du findest sie in den Einstellungen unter «Hilfe». Wählst Du «Video-Anleitungen», wirst Du direkt zu den Videos auf Youtube weitergeleitet.
  • Damit Du immer weisst, was Dein BRO macht oder was er von Dir braucht, haben wir ein paar zusätzliche Hinweise eingebaut. Diese informieren Dich beispielsweise darüber, wann Du den Joystick bewegen sollst oder Dein BRO automatisch den Modus wechselt.

Anleitung (PDF)

Version 0.9

Das wird in Deiner App neu oder noch besser:

  • Alles wird grösser! Um die Bedienung zu erleichtern, haben wir die Knöpfe und den Text vergrössert. Desto grösser Dein Bildschirm ist, desto grösser werden sie.
  • Neu kannst Du die LED-Farben an Deinem BRO selbst wählen. Für den Gebrauch auf der Strasse empfehlen wir allerdings die klassischen “Auto-Farben” – vorne Weiss, hinten Rot. Über einen Knopf in der App kannst Du die Farben nach Deiner Spielerei jeweils wieder darauf zurücksetzen.
  • Die Einstellungen sind neu unterteilt und übersichtlicher gestaltet.
  • Nach dem Einladen des BRO’s in Dein Auto kannst Du den BRO neu einfach über einen Knopf in der App vom Xbox-Controller trennen.
  • Auch die Rückfahrkamera haben wir nicht vergessen. Du kannst das Bild neu einfach mit den Fingern heranzoomen. Ausserdem gibt es die Möglichkeit, über den Knopf “Bildanzeige füllen”, das Bild der Rückfahrkamera auf Deinem gesamten Bildschirm anzuzeigen.
  • Die Texte in Benachrichtigungen werden nun vollständig angezeigt.
  • Das Betriebssystem iOS 13 wird in Zukunft nicht mehr unterstützt. Der Grund dafür ist, dass wir uns nur auf eine Version konzentrieren möchten, um so die App schneller optimieren zu können.