Über Scewo

Wenn bisher
Unmögliches
möglich wird.

Unsere Vision.

Wir sind die führende Marke für intelligente Mobilität, um die Welt für alle zugänglich zu machen.

Unsere Mission.

Eine Welt schaffen, die Menschen mit eingeschränkter Mobilität selbstständig und flexibel entdecken können.

Eine mutige, aber sich unglaublich lohnende Mission, für die sich jedes einzelne Mitglied der Scewo Family einsetzt.

Wir halten an der Vorstellung fest, dass jeder Mensch mit eingeschränkter Mobilität jeden Ort selbstständig und flexibel erreichen kann. Um das zu erreichen, denken wir um, kombinieren Technologien anders und begeben uns mutig auf neue Wege. Durch das Zusammenspiel von Mensch, Design und Technologie entwickeln wir Lifestyle-Lösungen, die Nutzer weiter bringen.

Vor uns liegt eine unheimlich spannende Reise mit unzähligen Herausforderungen, verschiedenen neuen Destinationen und bisher unerforschten Technologien. Mit unseren Werten im Gepäck sind wir für alle Herausforderungen auf unserer Reise gewappnet.

Unsere Werte

Hierfür stehen wir.

Menschlichkeit
Menschlichkeit

Wir interessieren uns für die Individualität der Anderen, akzeptieren sie und suchen darin Inspiration, Neues zu schaffen. Gleichzeitig bleiben wir uns treu und stehen für das ein, woran wir glauben. So gehen wir ehrlich und tolerant miteinander um.

Ehrlichkeit

Wir verhalten uns gegenüber unseren Mitmenschen persönlich, offen, sympathisch und loyal. Genau so, wie wir es gegenüber Freunden tun.

Dynamik

Wir lieben, was wir tun und setzen uns mit Wille und Mut dafür ein, Dinge zu verändern und zu bewegen.

Unsere Geschichte

Seit 7 Jahren stellen wir den Rollstuhlmarkt auf den Kopf.

Seit 2014 bringen wir mehr Freiheit, Flexibilität und Selbstständigkeit in den Alltag von Rollstuhlfahrern.

Wie alles begann

Im 2014 stolperte eine mit Styropor und Karton verkleidete Sackkarre über die Treppen der ETH Zürich. Wir präsentierten stolz das Konzept eines treppensteigenden und auf zwei Rädern fahrenden Gefährts.

Studentenprojekt «Scalevo»

In einem Studentenprojekt der ETH und ZHdK entwickeln zehn Studenten – darunter die Scewo-Mitgründer Bernhard Winter und Thomas Gemperle – innerhalb von neun Monaten einen ersten fahrtüchtigen Prototypen, der eine Person transportieren können soll. Die Idee vom treppensteigenden Elektrorollstuhl ist geboren.

Von heute auf Morgen viral

Wir stellen ein Video vom ersten Prototypen online, das sich Millionen von Menschen anschauen. Interessierte aus aller Welt klingeln sich in unser Kämmerlein an der ETH durch – sie möchten Scalevo kaufen! Nun schliesst sich auch Mitgründer Pascal Buholzer an. Aus Scalevo wird Scewo.

An der Startlinie vom Cybathlon

Es folgt die Teilnahme am Cybathlon, ein Wettkampf, bei dem assistive Technologien in Sachen Alltagsfähigkeit gegeneinander gemessen werden.

Gründung Scewo AG

Bernhard Winter, Pascal Buholzer und Thomas Gemperle machen es offiziell: Sie gründen die Scewo AG und werden zu jungen Unternehmern.

Start Vorverkauf Schweiz

Mit viel Rambazamba stellen wir BRO erstmals der Öffentlichkeit vor. Highlight des Abends: Wir nehmen erstmals Reservierungen aus der Schweiz entgegen.

Expansion Deutschland und Österreich

Wir reisen mit einer grossen Überraschung im Gepäck an eine Deutsche Messe: Ab sofort sind auch Reservierungen aus Deutschland und Österreich möglich.

Erste BRO-Fahrer im Alltag unterwegs

In überdimensionalen Geschenkpaketen verstecken wir unsere ersten zwei Serien-Elektrorollstühle – besser gesagt BROs. Auspacken und mit nach Hause nehmen dürfen sie Kunden, die uns bereits seit dem Studentenprojekt unterstützt haben.

Auf Erfolgskurs

Kunden aus der Schweiz, aus Deutschland und Österreich sind bereits in ihren neuen Alltag mit BRO gestartet. Wir zählen sechs Sanitätshäuser zu unseren Scewo-Partnern. Die Scewo Family ist zu knapp 40 Mitarbeitern herangewachsen.

Awards

Unsere Erfolge.

Ausgezeichnet für Fleiss und Leidenschaft in dem was wir tun. Dies erfüllt uns nicht nur mit stolz sondern zeigt auch, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Design

Businesspreise

Unsere Partnerschaften

Treue Wegbegleiter.

Ein herzliches Dankeschön all unseren Partnern, die uns auf unserem Weg begleiten und all ihr Wissen mit uns teilen. Dank ihnen gelingt es uns, in einem Eiltempo ein Produkt zu entwickeln, das die Kundenbedürfnisse ins Zentrum stellt.

Im Rampenlicht

Bekannt aus.